Zurück

Mehrfamilienhaus-Baugrundstück in charmanter Nachbarschaft

Zusammenfassung

  • Objekt-Nr.2221001
  • Kaufpreis720.000 €
  • Käuferprovision7,14 %
  • Grundstückca. 1.284 m²
  • Bebaubar nachnach Bebauungsplan
  • Erschließungvoll erschlossen
  • Lage/GebietWohngebiet
  • ProvisionspflichtigJa
  • ZustandAbrissprojekt
  • Adresse22143 Hamburg

Objektbeschreibung

In wunderschöner Nachbarschaft in einer 30er Zone eines allgemeinen Wohngebietes und dennoch fussläufig zum Zentrum von Rahlstedt befindet sich dieses Baugrundstück mit Altbaubestand.

Das Flurstück ist 1.284 m² groß und wird umringt von hübschen, teils denkmalgeschützten Stadtvillen. Das Grundstück fällt gen Westen hin leicht zu einem kleinen Bachlauf, der Wandse ab.

Es ist derzeit noch bebaut mit einem abgängigen alten Gelbklinkerhaus aus den 1950er Jahren, das nun fünf Jahre umbewohnt war. Das Grundstück ist - besonders im hinteren Teil - sehr urwüchsig mit Gehölzen und großen alten Rhododendren bewachsen.

Dieses Flurstück ist mit dem Bebauungs-Plan "Nr. 127 Rahlstedt" überplant.

Siehe dazu im Internet:
https://daten-hamburg.de/infrastruktur_bauen_wohnen/bebauungsplaene/pdfs/bplan/rahlstedt127.pdf
oder Eingabe "Bebauungsplan Rahlstedt Nr. 127"

Der B-Plan weist hier ein "Allgemeines Wohngebiet" mit einer offenen Bebauung mit max. vier Wohneinheiten aus. Es existiert ein Baufenster, die Grundfläche darf max. 200 m² betragen und es darf mit zwei Vollgeschossen gebaut werden.

Da hinter dem Bachlauf eine Bahntrasse verläuft, sind hier bei Neubau gemäß B-Plan Schallschutzmaßnahmen erforderlich.

Das Grundstück ist voll erschlossen. Inwieweit das Amt für Denkmalschutz hier bei der Bebauung mitspricht, muss im Rahmen einer Planung mit dem zuständigen Bauamt geklärt werden.

Gern würden wir Ihnen alles vor Ort zeigen, vereinbaren Sie einfach einen Besichtigungstermin mit uns!

Lage

Obwohl Rahlstedt mit seinen knapp 90.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Stadtteil Hamburgs ist, hat er sich dennoch etwas Kleinstädtisches und Liebenswürdiges bewahrt. Gepflegte Einfamilienhäuser, schöne Stadtvillen und viele Mehrfamilienhäuser - Rahlstedt bietet einen spannenden Mix für die Menschen, die hier leben.

Die Infrastruktur ist hier ausgezeichnet: Schulen, Kitas , jede Menge Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und die Nähe zur Hamburger Innenstadt machen den Stadtteil zum Wohnen besonders attraktiv. In nur 15 Minuten ist die Hamburger City mit der Regionalbahn komfortabel zu erreichen. Innerhalb des 26,6 qm² großen Stadtteils gibt es eine Vielzahl von Busverbindungen.

Neben modernen Geschäftshäusern und dem beliebten Rahlstedt-Center zum ausgiebigen Shoppen, präsentiert sich der historische Ortskern in einem bäuerlichen Ambiente. Mitten in einem Wohngebiet drapieren sich einige würdevolle Bauernhöfe im Halbrund um einen Anger. Angelegt wie ein wendisches Rundlingsdorf, ist der sehenswerte Rahlstedter Dorfplatz bis heute unangetastet geblieben.Kontakte lassen sich in Rahlstedt in zahlreichen Vereinen knüpfen.

In Rahlstedt lebt es sich sehr naturnah: Spaziergänge an der Wandse, durch den Liliencron-Park oder durch das nahegelegene und größte Hamburger Naturschutzgebiet Höltigbaum, wo massige Rinder und possierliche Heidschnucken grasen, laden zu erholsamen Stunden ein.