Zurück

Historisches Reetdachfachwerkhaus unter Denkmalschutz

Zusammenfassung

  • Objekt-Nr.1145018
  • Kaufpreis345.000 €
  • Käuferprovision6,25 %
  • Wohnflächeca. 246 m²
  • Zimmer3
  • Grundstückca. 4.250 m²
  • AlterAltbau
  • Anzahl Zimmer3
  • Baujahr1789
  • DenkmalschutzJa
  • ProvisionspflichtigJa
  • Zustandteil/vollrenovierungsbedürftig
  • Adresse21272 Egestorf - Döhle

Objektbeschreibung

Das Ihnen mit dieser Offerte angebotene, unter Denkmalschutz stehende Haus wurde ursprünglich im Jahre 1789 erbaut und als Hof Nr. 4 bezeichnet. Es handelt sich um ein historisches 2-Ständer-Reetdach- fachwerkhaus, welches früher als Wohnhaus mit angrenzendem Stallteil benutzt wurde. Urspünglich war es ein Rauchhaus.

Das Objekt befindet sich auf einem 4.250 m2 großen Baugrundstück in wunderschöner Dorflage des hübschen Heidedorfes Döhle. Diese Lage ist als Mischgebiet ausgewiesen, was auch eine Tierhltung zuläßt. Im Norden grenzt es an eine landwirtschaftliche Fläche in Randlage. Weitere Gebäude könnten auf dem Grundstück unter Rücksprache mit dem Denkmalschutz errichtet werden (z. Pferdestall, Remise).

Das Haus wurde zuletzt als "Haus der Natur" mit einer Ausstellung über die heimische Flora und Fauna vom Verein Naturschutzpark betrieben, der es die letzten 50 Jahre angemietet hatte.

Der Ausbauzustand des Hauses entspricht nicht mehr den heutigen Wohnstandards. Die Holzfenster sind einfachverglast, das Haus verfügt derzeit nur über eine Elektroheizung und einfache Naßzellen.

Das Haus hat ein Aussenmaß von 24 m x 11,50 m, also eine Grundfläche von 276 m2, was eine ca. Wohnfläche im Erdgeschoss (abzüglich ca. 15 % für Aussenmauerwerk und Innenwände) von ca. 235 m2 entspräche.

Dieses Objekt ist denkmalgeschützt, was gemäß dem beigefügten Infoblatt des Grund- und Wohneigentum GbR sehr interessante steuerliche Vorteile sowohl für Eigennutzer, als auch für Kapitalanleger bedeuten kann.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich um Landes- oder EU-Mittel als Zuschüsse für Baumaßnahmen zu bewerben. Bei der Modernisierung dieses Objektes wird die Denkmalschutz-behörde des Landkreises Harburg hinzugezogen, die die notwendigen Genehmigungen erteilt.

Charmante, heidetypische Objekte dieser Art im unrenoviertem Zustand sind in dieser Gegend nur noch sehr selten zu finden. Die Atmosphäre eines solchen Hauses kann man in einem Neubau einfach nicht erreichen, denn diese Objekte können Geschichten erzählen!

Sie sollten sich die Zeit nehmen und sich dieses "Kleinod" vor Ort ansehen und Ihrer Kreativität freien Lauf lassen! Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Lage

Die Naturparkgemeinde Egestorf mit den Orten Döhle, Sahrendorf, Schätzendorf und Evendorf liegt direkt am Naturschutzgebiet "Lüneburger Heide" und damit an den größten zusammenhängenden Heideflächen Europas. Hier wohnen Sie, wo andere Urlaub machen!

Das idylllische Dorf Döhle liegt etwa 35 Autominuten südlich von Hamburg, und wird durch die BAB – Anschlußstelle Evendorf der A 7 Hamburg – Hannover erreicht.

Im ca. 3 km entfernten Egestorf finden Sie eine 4-klassige Grundschule vor, die weiterführenden Schulen , - Ober-/ Realschule und Gymnasium - werden mittels eines Schulbuspendelverkehrs in Hanstedt oder Salzhausen erreicht.

In 10 – 20 Autominuten erreicht man über bequeme Straßen u.a. die Orte Hanstedt, Salzhausen, die Kreisstadt Winsen/Luhe oder die malerische Stadt Lüneburg mit ihren historischen Bauwerken. In diesen Orten finden Sie ein weitgefächertes Einkaufsangebot, Krankenhäuser, weiterführende Schulen, rustikale Gasthöfe und elegante Restaurants.

Sonstiges

Baujahr: 1789