Zurück

Gepflegtes Wohnhaus auf zauberhaftem Grundstück!

Zusammenfassung

  • Objekt-Nr.1131113
  • Kaufpreis485.000 €
  • Käuferprovision3,57 %
  • Wohnflächeca. 105 m²
  • Zimmer4
  • Nutzflächeca. 95 m²
  • Grundstückca. 1.150 m²
  • AlterAltbau
  • Anzahl Badezimmer2
  • Anzahl Schlafzimmer2
  • Anzahl Zimmer4
  • Baujahr1961
  • BefeuerungsartÖl
  • Energieausweis Baujahr1961
  • Energieausweis PrimärenergieträgerÖl
  • Gäste-WCJa
  • HeizungsartZentralheizung
  • KücheEinbauküche
  • ProvisionspflichtigJa
  • UnterkellertJa
  • verfügbar abnach Absprache
  • Zustandgepflegt
  • Adresse21271 Hanstedt

Objektbeschreibung

Das Ihnen mit dieser Offerte angebotene Wohnhaus wurde im Jahre 1961 in massiver Bauweise mit einem braunen Pfannendach erstellt. Es befindet sich aktuell auf einem 1.977 m2 großen Grundstück, vom dem gen Osten noch ein Baugrundstück abgeteilt wird. Beim Haus verbleibt dann ein immer noch großer Grundstücksteil von ca. 1.150 m2. Bitte betrachten Sie hierzu die beigefügte Aufteilungsskizze.

Das Wohnhaus verfügt über eine ebenerdige Wohnfläche von ca. 100 m2. Es bietet zwei Schlafzimmer, eine geräumige Küche, ein ineinander übergehendes Wohn- und Esszimmer, ein WC und ein schickes helles Duschbad. Alles erreicht man vom Flur aus.

Die Einbauküche ist mit hochglanz-weißen Einbaumöbeln ausgestattet und verfügt über eine Herd mit Ceranfeld, eine Kühl-Gefrierkombination, eine Backofen, eine Mikrowelle und einen Geschirrspüler. Direkt am Fenster ist hier ein gemütlicher Sitzplatz eingerichtet, sodass man auch bequem in der Küche essen kann.

Durch die bodentiefen Fenster im Wohnzimmer hat man einen wunderschönen Blick gen Süden in den uneinsichtigen, lauschigen Garten mit seinem idyllischen Teich.

Das helle schicke Duschbad wurde vor ca. 10 Jahren neu installiert. Es verfügt über eine bodentiefe große Dusche mit Glaswand, einen Handtuchheizkörper und einen großen Badezimmerschrank mit integriertem Waschtisch.

Das angrenzende WC bietet ein Handwaschbecken und ist ebenfalls hell ausgestattet.

Die Wohn- und Schlafräumen wurde eine helle Teppichauslegeware verlegt.

Das Dachgeschoss ist isoliert, mit Dachflächenfenstern ausgestattet und wohnlich als Gästebereich ausgebaut. Da es jedoch nur über eine lichte Raumhöhe von 2,15 m verfügt, können wir dies nicht als Wohnfläche angeben. Es wird vom Flur aus über eine kleine Treppe, die mit Teppich belegt ist, erreicht.

Den geräumigen Vollkeller erreicht man von der Küche oder vom Außenzugang vor der Haustür. Im Keller besteht Sanierungsbedarf, da die Außenwände größtenteils feucht sind.

Der Keller verfügt über ausreichnend Abstellfläche, eine Waschküche, den Heizungsraum und den Öltankraum.

Das Haus wird mit einer Ölzentralheizung mit Warmwasseraufbereitung beheizt. Die Heizung stammt aus dem Jahre 1991, die vier Kunststofföltanks a je 1.000 Liter wurden im Jahre 2020 neu eingebaut. Gemäß gesetzlicher Vorgabe muss eine Heizung, die bei Eigentümerwechsel 30 Jahre und älter ist im Rahmen einer Übergangsfrist von max. 2 Jahren ausgetauscht werden.

Das Haus ist weiterhin mit öffentlichem Wasser, Abwasser, Strom, Telefon und Internet (bis zu 1000 Mbit/s) erschlossen.

Wie Sie dem Aufteilungsplan entnehmen, gehört die große Garage zukünftig zum Baugrundstück und wird hier abgerissen werden müssen. Die vorhandene Zufahrt wird weiterhin von beiden Objekten (Wohnhaus und Baugrundstück) genutzt werden. Der neue Eigentümer des Wohnhauses erhält hierfür ein Wegerecht über die Zufahrt.

Ein neu zu errichtendes Carport oder ein Stellplatz für ein oder zwei PKWs könnten im vorderen Grundstücksbereich gen Norden hierfür erstellt werden.

Es wurde für das Haus auf Basis der Erdgeschossfläche ein Energie-Bedarfsausweis erstellt. Dieser weist aufgrund der alten Heizungsanlage einen Energiekennwert von 300,5 kWh und eine Energieklasse "H" aus. Vorgeschlagen wird die Installation einer Brennwertheizung, einer Solaranlage zur Erzeugung von Warmwasser und eine Wärmeschutzverglasung in den Fenstern.

Ein sehr gepflegtes älteres Haus auf einem großen, sehr charmanten im Gartenbereich uneinsichtigen Grundstück. Nehmen Sie sich die Zeit und machen sich selbst ein Bild davon.

Lage

Die Gemeinde Hanstedt in Landkreis Harburg (Niedersachsen) liegt mit ihren verschiedenen Ortsteilen am nördlichen bis östlichen Rand des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide. Der Ort Hanstedt ist gleichzeitig Verwaltungssitz der Samtgemeinde Hanstedt mit den zugehörigen Gemeinden Asendorf, Brackel, Egestorf, Hanstedt, Marxen und Undeloh. Die Ortsteile der Gemeinde Hanstedt sind Hanstedt, Nindorf am Walde, Ollsen, Quarrendorf, Schierhorn und Weihe. Laut Statistik aus dem Jahre 2021 weist die Samtgemeinde eine Bevölkerungszahl von 15.305 Einwohnern auf.

Naherholung spielt eine große Rolle in Hanstedt! Der Ort ist mit den Heideflächen am "Töps" sowie mit wunderschönen Mischwäldern umgeben. Die Heidefläche Auf dem Töps ist dabei genauso Teil des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide wie das Waldgebiet Hanstedter Berge. Südlich des Töps verlaufen verschiedenste Routen des Hanstedter Wald- und Kulturpfades, die Einblicke in die Besonderheiten der Natur und Landschaft gewähren. Ein ausgedehntes Wanderwegenetz, neu angelegte Radwege und natürlich gehaltene Reitwege bieten ein reichhaltiges Angebot für den Natur- und Sportfreund. Das in 2018 aufwendig sanierte Waldbad, ein großer Reitstall, schön angelegte Tennisplätze und der MTV Hanstedt mit seinen Sportanlagen erweitern das Aktiv-Freizeitangebot.

Das Ortsbild im Dorfzentrum wird geprägt durch den Hanstedter Platz mit der 1882 erbauten evangelisch-lutherischen St.-Jakobi-Kirche. Verschiedenste Einkaufsmöglichkeite mit mehreren Lebensmittelmärkten, einer Buchhandlung, einem kleinen gut sortierten Kaufhaus, Blumenläden und einem Kosmetik- und Fitnesscenter stehen den Einwohnern zur Verfügung. Auch zahlreiche Ärzte und Apotheken sind sehr zentral zu erreichen. Gepflegte und gemütliche Gastlichkeit für jeden Anspruch bieten gediegene Hotels, z.T mit Hallenschwimmbad, Sauna und Solarium und romantische Heidegasthöfe. Zahlreiche Vereine sorgen für ein reges Vereinsleben und auch Kunst und Kultur werden in Hanstedt groß geschrieben. Eine kleine Bücherei versorgt Kinder und Erwachsene mit einem guten Medienangebot.

Hanstedt verfügt über ein Schulzentrum mit einer Grundschule und der weiterführenden Oberschule mit den Klassen fünf bis zehn. Das DRK Hanstedt betreibt im Ort zwei Krippen und zwei Kindergärten, so dass Kinder von eins bis sechs Jahren eine gute Anlaufstelle im Ort finden. Des Weiteren bietet die Oberschule eine Nachmittagsbetreuung an. Die Musikschule Hanstedt bietet ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm und unterrichtet Kinder und Erwachsene in den Orten der Samtgemeinde.
Der Ort Hanstedt verfügt über eine gute Infrastruktur. Zur Autobahn A7 (Hamburg-Hannover) sind es nur ca. sieben Kilometer. Der Ort ist über die Anschlussstellen Ramelsloh, Thieshope und Garlstorf problemlos zu erreichen. Die Innenstadt von Hamburg erreichen Sie in ca. 35 bis 40 Autominuten. Über das gut abgestimmte Busnetz erreichen Sie den Ort Buchholz und deren Hauptbahnhof mit seinen weiteren Anschlussstellen in ca. 20 Minuten. In den Sommermonaten verkehrt regelmäßig der beliebte Heide-Shuttle, der Naturliebhaber samt Fahrrädern kostenfrei zu den interessanten Punkten in der Heideregion bringt.

Alles in allem ein Ort der Ruhe und Erholung aber auch einkaufen, gut essen und das aktive Leben kommen nicht zu kurz.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Samtgemeinde Hanstedt: https://www.hanstedt.de/

Sonstiges

Baujahr: 1961
Befeuerung/Energieträger: Öl
Heizungsart: Zentralheizung