Zurück

Ebenerdiges Wohnen auf wunderschönem Grundstück!

Zusammenfassung

  • Objekt-Nr.1131116
  • Kaufpreis575.000 €
  • Käuferprovision zzgl. MwSt3,57 %
  • Wohnflächeca. 130 m²
  • Zimmer4
  • Nutzflächeca. 105 m²
  • Grundstückca. 2.394 m²
  • Anzahl Badezimmer1
  • Anzahl Schlafzimmer2
  • Anzahl Zimmer4
  • Baujahr1966
  • BefeuerungsartÖl
  • Energieausweis Baujahr1966
  • Energieausweis PrimärenergieträgerÖl
  • Gäste-WCJa
  • HeizungsartZentralheizung
  • KücheEinbauküche
  • ProvisionspflichtigJa
  • Garagenanzahl1
  • StellplatzartGarage
  • UnterkellertJa
  • verfügbar abnach Absprache
  • Zustandgepflegt
  • Adresse21271 Hanstedt

Objektbeschreibung

Das Ihnen mit dieser Offerte angebotene Wohnhaus wurde im Jahre 1966 in massiver Bauweise mit einem braunen Pfannendach (im Jahre 2000 neu eingedeckt) erstellt und befindet sich auf einem 2.394 m² großen parkähnlichen Grundstück in bester Lage von Hanstedt.

Das Wohnhaus verfügt über eine ebenerdige Wohnfläche von ca. 130 m² und ca. 105 m2 Nutzfläche (Keller und Garage mit Abstellraum).

Nach Betreten des Haus durch einen kleinen Windfang befinden Sie sich zunächst in der geräumigen Diele. Es grenzen ein hübsches Gäste-WC sowie eine praktische Garderobe an.

Von der Diele aus erreicht man linker Hand den großzügigen Wohn-Essbereich, der durch die großen Fensterfronten einen wunderbaren Blick in den uneinsichtigen, lauschigen Garten bietet.

Die Terrasse ist gen Süden ausgerichtet, ein Teil ist gemütlich als Freisitz überdacht. Die Terrasse ist mit einer Markise ausgestattet.

Der Wohn-/Essbereich ist mit einer hellen Teppichauslegeware versehen. Für die Installation eines Kaminofens liegt ein Schornsteinzug bereit.

Vom Wohnzimmer aus erreichen Sie über das Esszimmer dann die Küche. Sie ist eher schlicht mit einer älteren, sehr gepflegten Einbauküche ausgestattet und bietet viel Arbeitsfläche, einen Herd mit Cerankochfeld (MIELE), einen Geschirrspüler sowie einen Kühlschrank. Das große Fenster lässt viel Licht herein.

Eine zweite Tür führt von der Küche aus in einen kleinen Zwischenflur. Von hier aus erreichen Sie die beiden Schlafzimmer, das Duschbad und den Keller.

Das große Schlafzimmer verfügt über hübsche maßgefertigte Einbauschränke und ist mit einer Teppichauslegeware ausgestattet. Gen Westen ist hier eine zweite kleinere Terrasse vorgelagert, die Sie über eine Terrassentür erreichen.

Ein weiteres Zimmer kann als Kinder- , Gäste- oder Arbeitszimmer genutzt werden. Es ist ebenfalls mit einem geräumigen Einbauschrank und einer hellen Teppichauslegeware ausgestattet.

Das helle schicke Duschbad wurde vor ein paar Jahren mit einer barrierefreien Dusche mit Glastrennwand ausgestattet. Es ist an den Wänden und am Fußboden hell gekachelt und bietet ein Handwaschbecken und ein WC.

Eine Beton-Treppe führt von dem kleinen Flur aus in den geräumigen Keller. Er weist neben dem Heizungsraum sowie einem Raum für den Öltank auch ausreichend Abstellflächen und einen Waschkeller auf.

Das Haus wird einer Ölzentralheizung (aus 1999) mit Warmwasseraufbereitung beheizt. Der große kellergeschweisste Öltank befindet sich in einem separaten Raum.

Der große Dachboden (Kaltboden) wird über eine Ausziehtreppe vom kleinen Flur erreicht. Er ist komplett mit Rauhspund ausgedielt und dient aktuell als Abstellfläche.

Das Haus ist an das öffentliche Wasser- und Abwassernetz angeschlossen. Für die Gartenbewässerung wurde ein separater Zähler installiert, um hierfür kein Entgeld für Abwasser zu zahlen.

Laut Verfügbarkeitscheck (Verivox) stehen für Datenverbindungen Kapazitäten bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung.

Bei näherem Interesse übermitteln wir Ihnen gern eine Aufstellung der aktuellen Nebenkosten des Objektes.

Das Baulastenkataster und das Altlastenregister wurden eingesehen, sie enthalten keinerlei Eintragungen. Auch das Grundbuch enthält keinerlei wertbeeinflussenden Belastungen und wird frei geliefert.

Eine direkt an das Haus angrenzende Garage bietet Platz für einen PKW. Die Garage ist von der Straße aus über eine repräsentative Auffahrt zu erreichen. Ein angrenzender Geräteraum ergänzt das Raumangebot und bietet Abstellmöglichkeiten für Gartengeräte und Fahrräder.

Das Einfahrtstor an der Strasse wird mittels eines Senders betätigt.

Ein Energieausweis wird gerade erstellt und wird Ihnen zur Besichtigung vorliegen.

Der für dieses Gebiet geltende Bebauungsplan "Postillionseck" wurde 1966 erstellt. Er weist ein allgemeines Wohngebiet (WA)mit einer GRZ und einer GFZ von je 0,2 und eine Mindestgröße für eine Realteilung von 800 m2 aus. Da auf diesem Flurstück nur ein Baufenster ausgewiesen ist, ist die Abtrennung eines weiteren Flurstückes zur weiteren Bebauung aktuell nicht möglich.

Besonders erwähnenswert ist bei diesem Objekt der sehr gepflegte Garten. Ein alter Baumbestand und viele große Hecken- und Solitärpflanzen schirmen die Bewohner zu allen Seiten hin ab und verschaffen somit ausreichend Privatsphäre.

Alles in allem handelt es sich um ein sehr gepflegtes älteres Haus mit einer sehr charmanten Raumaufteilung für die kleine Familie oder ein Paar. Bestechend ist das besonders großzügige, parkähnliche Grundstück mit Südausrichtung. Nehmen Sie sich die Zeit und machen sich selbst ein Bild davon, Sie werden begeistert sein!

Lage

Die Gemeinde Hanstedt in Landkreis Harburg (Niedersachsen) liegt mit ihren verschiedenen Ortsteilen am nördlichen bis östlichen Rand des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide.

Der Ort Hanstedt ist gleichzeitig Verwaltungssitz der Samtgemeinde Hanstedt mit den zugehörigen Gemeinden Asendorf, Brackel, Egestorf, Hanstedt, Marxen und Undeloh. Die Ortsteile der Gemeinde Hanstedt sind Hanstedt, Nindorf am Walde, Ollsen, Quarrendorf, Schierhorn und Weihe. Laut Statistik aus dem Jahre 2021 weist die Samtgemeinde eine Bevölkerungszahl von 15.305 Einwohnern auf.

Naherholung spielt eine große Rolle in Hanstedt! Der Ort ist mit den Heideflächen am "Töps" sowie von wunderschönen Mischwäldern umgeben. Die Heidefläche Auf dem Töps ist dabei genauso Teil des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide wie das Waldgebiet Hanstedter Berge.

Südlich des Töps verlaufen verschiedenste Routen des Hanstedter Wald- und Kulturpfades, die Einblicke in die Besonderheiten der Natur und Landschaft gewähren. Ein ausgedehntes Wanderwegenetz, neu angelegte Radwege und natürlich gehaltene Reitwege bieten ein reichhaltiges Angebot für den Natur- und Sportfreund.
Das in 2018 aufwendig sanierte Waldbad, ein großer Reitstall, schön angelegte Tennisplätze und der MTV Hanstedt mit seinen Sportanlagen erweitern das Aktiv-Freizeitangebot.

Das Ortsbild im Dorfzentrum wird geprägt durch den Hanstedter Platz mit der 1882 erbauten evangelisch-lutherischen St.-Jakobi-Kirche. Verschiedenste Einkaufsmöglichkeiten mit mehreren Lebensmittelmärkten, einer Buchhandlung, einem kleinen gut sortierten Kaufhaus, Blumenläden und einem Kosmetik- und Fitnesscenter stehen den Einwohnern zur Verfügung. Auch zahlreiche Ärzte und Apotheken sind sehr zentral zu erreichen.

Gepflegte und gemütliche Gastlichkeit für jeden Anspruch bieten gediegene Hotels, z.T mit Hallenschwimmbad, Sauna und Solarium und romantische Heidegasthöfe. Zahlreiche Vereine sorgen für ein reges Vereinsleben und auch Kunst und Kultur werden in Hanstedt groß geschrieben. Eine kleine Bücherei versorgt Kinder und Erwachsene mit einem guten Medienangebot.

Hanstedt verfügt über ein Schulzentrum mit einer Grundschule, der weiterführenden Oberschule und seit 2023 auch einer IGS. Das DRK Hanstedt betreibt im Ort zwei Krippen und zwei Kindergärten, so dass Kinder von eins bis sechs Jahren eine gute Anlaufstelle im Ort finden. Des Weiteren bietet die Oberschule eine Nachmittagsbetreuung an.
Die Musikschule Hanstedt bietet ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm und unterrichtet Kinder und Erwachsene in den Orten der Samtgemeinde.

Der Ort Hanstedt verfügt über eine gute Infrastruktur. Zur Autobahn A7 (Hamburg-Hannover) sind es nur ca. sieben Kilometer. Der Ort ist über die Anschlussstellen Ramelsloh, Thieshope und Garlstorf problemlos zu erreichen. Die Innenstadt von Hamburg erreichen Sie in ca. 35 bis 40 Autominuten. Über das gut abgestimmte Busnetz erreichen Sie den Ort Buchholz und deren Hauptbahnhof mit seinen weiteren Anschlussstellen in ca. 20 Minuten.

In den Sommermonaten verkehrt regelmäßig der beliebte Heide-Shuttle, der Naturliebhaber samt Fahrrädern kostenfrei zu den interessanten Punkten in der Heideregion bringt.

Alles in allem ein Ort der Ruhe und Erholung aber auch einkaufen, gut essen und das aktive Leben kommen nicht zu kurz. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Samtgemeinde Hanstedt: https://www.hanstedt.de/

Sonstiges

Baujahr: 1966
Befeuerung/Energieträger: Öl
Heizungsart: Zentralheizung