Zurück

Anspruchsvolles Wohnen auf Parkgrundstück!

Zusammenfassung

  • Objekt-Nr.1148014
  • Kaufpreis580.000 €
  • Käuferprovision3,57%
  • Wohnflächeca. 200 m²
  • Zimmer4,50
  • Nutzflächeca. 60 m²
  • Grundstückca. 3.534 m²
  • Anzahl Zimmer4,50
  • Baujahr1972
  • BefeuerungsartGas
  • Endenergiebedarf [kWh/(m²*a)]199,8
  • EnergieausweistypBedarf
  • Energieausweis gültig bis18.07.2021
  • Energieausweis mit WarmwasserJa
  • EnergieeffizienzklasseF
  • Gäste-WCJa
  • HeizungsartZentralheizung
  • KücheEinbauküche
  • ProvisionspflichtigJa
  • UnterkellertJa
  • verfügbar abab 01.07.2023
  • Zustandgepflegt
  • Adresse29646 Bispingen

Objektbeschreibung

Auf einem einzigartigen Parkgrundstück mit Fernsicht gen Süden über die Niederung des Flusses "Luhe" wurde hier ein ganz außergewöhnliches, charmantes Landhaus in mehreren Bauabschnitten erbaut.

Das Grundstück besteht aus zwei Flurstücken mit insgesamt 3.534 m2.

Das vordere Flurstück ist mit dem Bebauungsplan Nr. 16 "An der Luhe" überplant. Dieser weist dort ein "Reines Wohngebiet" mit einer GRZ von 0,2 und einer GFZ von 0,25, offene Bauweise, EFH oder DH, eingeschossige Bauweise, aus. Das hintere Grundstück mit dem Teich ist nicht im B-Plan.

Das erste urspüngliche Haus wurde 1972 mit Keller-, Erd- und Obergeschoss errichtet. Da es sich um eine Hanglage handelt, befinden sich im Keller- oder auch Sockelgeschoss teils ebenerdige Wohnräume, teils tatsächliche Kellerräume im Erdreich.

Im Jahr 1980 wurde dann zunächst die separate Fachwerkgarage gebaut. Etwas später wurde dann die Baugenehmigung für die Erweiterung des Hauses im Keller-, Erd- und Obergeschosses erteilt und umgesetzt.

Der Eingangsbereich des Hauses wurde im Jahre 1988 vergrößert und 1991 wurde dann noch der Keller um einen Saunabereich erweitert.

Das Haus besticht durch seine großzügige, sehr repräsentative Raumaufteilung und natürlich die einzigartige Lage mit unverbaubarer Aussicht gen Süden.

Nach Betreten des Hauses befindet man sich zunächst im großzügigen Hausflur mit Gäste-WC und Garderobe.

Es schliesst sich nun ein eindrucksvoller Wohnraum an, der bis zum Giebel hin offen ist und über einen großen gemütlichen Kamin verfügt.

Hier hat man gen Süden durch große Fenster den Blick über den vorgelagerten Balkon in den wunderschönen Garten mit dem großen Teich.

Dem Wohnbereich schliesst sich eine kleine Pantry als Barraum an. Er geht in den zweiten Wohnzimmerbereich im neuen Hausteil über, in dem ein wunderschöner alter Jugendstil-Kachelofen installiert ist.

Im Obergeschoss des Hauses befindet sich das Badezimmer mit Wanne, Dusche, Waschtisch und WC. Es ist mit hellbeigen Marmor, mit weißen Objekten und vielen praktischen Einbauschränken ausgestattet.r Ein kleiner Balkon über dem Hauseingang wird vom Bad erreicht.

Es schliessen sich dann das Schlafzimmer und das Ankleidezimmer an. Das Dachgeschoss ist über zwei Treppen (Wendeltreppe vom großen Wohnzimmer und normale Treppe im hinteren Bereich) zu erreichen.

Im Sockelgeschoss des Hauses befinden sich zwei weitere Zimmer nebst Duschbad, die als Gäste- , Kinder- oder Arbeitszimmer genutzt werden können und ebenerdig betreten werden.

Hier ist auch die gemütliche Wohnküche untergebracht. Über eine praktische Klöntür erreicht man die wunderschöne ebenerdige überdachte Terrasse. Hinter der Küche befindet sich ein praktischer Vorratsraum.

Der Flur des Sockelgeschosses wird derzeit als Esszimmer genutzt. Weiterhin sind hier noch ein kleines Schwimmbad, ein Saunabereich und Abstellräume vorhanden.

Ein hübscher kleiner Gartenpavillion am See lädt zu gemütlichen Mußestunden ein.

Das Haus wird jetzt verkauft und soll spätestens zum Sommer 2023 frei geliefert und übergeben werden. Die Eigentümerin möchte noch bis dahin dort wohnen, um sich ganz in Ruhe umzuorientieren.

Das Objekt ist voll erschlossen mit öffentlichem Wasser, Abwasser, Gas, Telefon und Internet. Es wird mit einer Gasheizung mit Warmwasser- aufbereitung aus dem Jahre 1991 beheizt, die bei Eigentümerwechsel gemäß aktueller Rechtslage innerhalb einer Übergangsfrist ausgetauscht werden muss.

Das Dach des Hauses wurde zum Zeitpunkt des zweiten Bauabschnittes mit einer Eternitschindel eingedeckt und gedämmt.

Auf dem Grundstück befindet sich eine eigene Wasserbohrung für das Gartenwasser.

Ein Energieausweis wird derzeit erstellt und wird Ihnen zur Besichtigung vorliegen.

Sie sollten Sie die Zeit nehmen und sich diesen außergewöhnlich charmanten und individuellen Landsitz vor Ort ansehen, Sie werden begeistert sein!

Lage

Hützel - mehr Heide geht nicht!

Mit seinen rund 1.000 Einwohnern liegt der kleine Ort Hützel inmitten der Lüneburger Heide, ist Teil der Gemeinde Bispingen und gehört somit zum Landkreis Heidekreis.

Das Ortsbild ist geprägt durch alte Eichen und alte sowie auch neue Reetdachhäuser. Landschaftlich reizvoll machen ihn außerdem die drei Flüsschen Brunau, Wittenbeck und Luhe. Die "Hützeler" sprechen von einer einzigartigen Energie, die im ganzen Ort zu spüren sei.

Der Name Hützel geht aus dem Altdeutschen (Hudselo und Hutzloh) hervor und heißt Eulenwald. Die erste Nennung datiert aus dem Jahr 1193.

Für seine Einwohner bietet Hützel ein reges Vereinsleben sowie viele Kunst- und Kulturangebote mit einem ganzjährig attraktiven Programm.

Die Gemeinde Bispingen, der Hützel angegliedert ist, hat insgesamt eine Flächengröße von 128 km², von denen mehr als die Hälfte mit Wald und Heide bewachsen sind. Durch den Wechsel von Wasser, Grünland und Wald bietet die Region einen besonders hohen Erholungswert.

Sport und Spiel können auch auf den vielen Sportanlagen im Gemeindegebiet Bispingen betrieben werden. Gekennzeichnete Wanderwege durchziehen den größten Teil des Gebietes. Alle Radwanderwege sind gut befahrbar, zumal sich an den meisten Kreis- und Landesstraßen Fahrradwege befinden. Den Reitern stehen neben dem ausgezeichneten Reitwegenetz verschiedene Reitanlagen zur Verfügung.

Außerdem sorgt in Bispingen ein heimatbezogenes Veranstaltungsangebot für weitere Unterhaltung. Sehr beliebt sind die verschiedenen Schützenfeste, der Heidemarkt, das Reitturnier und das Steinbecker Erntefest.

In Bispingen (ca. 3,5 Kilometer entfernt) sind Kindergarten, Spielkreis und auch die Grund- und Oberschule ansässig. Weiterführende Schulen wie die Kooperative Gesamtschule Schneverdingen, das Gymnasium Munster und die Berufsbildende Schule Soltau sind über einen Schulbuspendelverkehr zu erreichen. Auch eine Vielzahl kleiner Geschäfte laden hier oder in den Nachbarorten Schneverdingen und Soltau zum Shopping ein.

Sonstiges

Baujahr: 1972
Energie mit Warmwasser: Ja
Energiekennwert: 199,8 kWh/(m²*a)
Befeuerung/Energieträger: Gas
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Heizungsart: Zentralheizung
Energieeffizienzklasse: F